Praxis Dr. med. Georg Tacke    Am Museum 1A • 24113 Molfsee    Tel.: +49 (0)431 / 65 14 15    Fax: +49 (0)431 / 65 82 74   

Leistungen im Überblick

Hier ein kleiner Überblick unser Diagnostik-Leistungen:

  • Gesundheits- und Krebsvorsorge
  • Hautkrebsvorsorge
  • Geriatrische Untersuchungen (Demenz-Test, Antrag auf Pflegestufen etc.)
  • Lungenfunktionsuntersuchung
  • EKG (Elektrokardiogramm)
  • Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Echokardiographie (Herzultraschall)
  • Langzeit - EKG / Blutdruckmessungen
  • Doppler-Sonographie (Gefäßultraschall der Hals- und Extremitätengefäße)
  • Schilddrüsen-Ultraschall
  • Abdomen-Ultraschall (Sonographie der Bauchorgane/Gefäße)
  • umfassende Labordiagnostik (Blutentnahmen, Abstriche etc.)
  • Gastroskopie (Magenspiegelung)
  • Coloskopie (Darmspiegelung)
  • Osteoporosemessungen
  • Operationsvorbereitungen

Hier ein Überblick unserer Therapie-Leistungen:

  • Infusionstherapie
  • Bluttransfusionen
  • Magnetfeldtherapie
  • Power-Plate
  • Überwassermassage
  • Medi-Taping
  • ambulante Operationen (Entfernung von Hauttumoren, entzündeten Nägeln etc.)
  • Ernährungsberatung
  • Diabetikerschulungen
  • Verordnung von Rehabilitationsleistungen (z.B. Kuranträge)
  • DMP-Programme (KHK, Diabetes, Asthma und COPD)
  • Impfungen (Standart und Reiseimpfungen)
  • Jugenarbeitsschutzuntersuchungen
  • Akupunktur
  • Ohrenspülungen
  • Wundversorgung (z.B. nach Verletzungen, Operationen etc.)

Besondere Leistungen unserer Praxis:

  • Kooperation mit dem Medizinischem Versorgungszentrum für Radiologie im Prüner Gang; Kiel
  • Kooperation mit dem LADR Labor Dres. Krenz-Weinreich / Schulze in Plön
  • Kooperation mit Krankenhäusern im Umland (z.B. UKSH Kiel, UKE Hamburg, DRK Klinik Berlin)
  • jährlicher Patientenkongress in Molfsee
  • Coronar-Sportgruppe unter der Leitung von Dr. Tacke

Gesundheitsvorsorge

Neben den allgemeine Leistungen bieten wir Ihnen - für eine ganzheitliche und individuelle Prävention, Diagnostik und Therapie - eine Gesundheitsvorsorge an. Den sogenannten Check-up 35.

Dieser erfolgt in der Regel alle 2 Jahre und ist für Patienten ab 35 Jahre gedacht.

Die Kassen tragen die Kosten für:

  • EKG
  • Sonographie des Abdomes
  • Lungenfunktionstest
  • Urinuntersuchung
  • Blutentnahme (nur Blutzucker und Cholesterin)
  • Haemoculttest (Test auf okkultes Blut im Stuhl)
  • Überprüfung des Impfstatus

Für eine Eigenbeteiligung wird folgende Ergänzung angeboten:

  • Echokardiographie (Herzultraschall)
  • Doppler-Sonographie (Gefäß-Ultraschall)
  • Belastungs-EKG
  • Schilddrüsensonographie (Schilddrüsen-Ultraschall)
  • Laboruntersuchung (Ergänzung: großes Blutbild, Elektrolyte, Vitamine, Entzündungsmarker etc.)
  • Hautkrebsvorsorge ggf. ambulante Operation
  • Nierendurchblutungsmessung
  • Osteoporosemessung (Knochendichtemessung)
  • BTA-Test (Blasenkrebsvorsorge-Test aus dem Urin)

Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit uns und tun Sie etwas Gutes für Ihre Gesundheit.

Magnetfeld-Therapie

Magnetfeldliege für Magnetfeld-Therapie in Molfsee bei Kiel

Power-Plate

5 gute Gründe, sich um seine Muskeln zu kümmern :

  1. Muskeln machen schlank.
    Je mehr Muskulatur Sie haben, desto mehr können Sie essen, ohne zuzunehmen. Jedes Kilogramm Muskeln verbrennt allein in Ruhe 40 kcal mehr. Trainieren Sie noch die Ausdauerleistung (Fettverbrennungs- kapazität), kann Ihnen nichts mehr passieren.
  2. Muskeln machen attraktiv.
    Sie verbessern Silhouette und Haltung und schenken einen jugendlich-dynamischen Gang.
  3. Muskeln machen munter.
    Muskelbildung regt die Bildung der Power-Hormone an.
  4. Muskeln machen gesund.
    Eine kräftige, gut geschulte Muskulatur schützt vor Verschleiß und sorgt für sichere Bewegungen. Das senkt die Unfall- und Verletzungsgefahr.
  5. Wenn Sie nichts tun, machen sich die Muskeln dünne!
    Pro Jahrzehnt ohne Training verlieren Sie 4% der Muskelmasse.

DMP-Programm

Unsere Praxis nimmt an dem sogenannten DMP-Programm (Disease-management-programm) teil.

Das DMP-Programm ist ein strukturiertes Behandlungsprogramm, das die Krankenkassen ihren chronisch erkrankten Patienten anbietet.

Bei deren Behandlung soll in Zukunft nicht mehr dem Zufall überlassen sein.

Denn es hat sich gezeigt, dass bei der Versorgung und Betreuung chronisch Kranker in Deutschland noch einiges verbessert werden kann.

Daher soll im Rahmen vom DMP-Programm mit einer optimalen und wissenschaftlich abgesicherten Therapie möglichst frühzeitig begonnen werden, um Komplikationen und Folgeschäden zu vermeiden beziehungsweise zu lindern.

Dies bedeutet für die Betroffenen mehr Sicherheit durch optimal abgestimmte Behandlung und eine regelmäßige Kontrolle.

Das DMP-Programm ist für Patienten kostenlos und bedeutet auch keinen Mehraufwand.

Sie müssen bei einer Teilnahme lediglich einmal alle 3 oder 6 Monate zur Blutentnahme erscheinen, dann wird auch ein EKG geschrieben, der Blutdruck gemessen und die Medikation besprochen.

Zudem erfolg einmal jährlich ein, auf Sie zugeschnittener Check-up.

Das DMP-Programm wird für folgende Erkrankungen angeboten:

- Bluthochdruck (art. Hypertonie)

-Diabetes mellitus Typ 2

- KHK (Koronare Herzkrankheiten wie Angina pectoris, Zustand nach Herzinfarkt, Herzmuskelschwäche etc.)

- COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung)

- Asthma bronchiale

Diabetikerschulung

Für Diabetiker und pflegende Angehörige.

Im Laufe von ca. 2 Stunden werden Informationsgrundlagen geschaffen, um sich richtig zu ernähren. Eine ausgewogene, diabetikerfreundliche Ernährung steht hierbei natürlich im Vordergrund.

Zur Sprache kommt weiter die Fußpflege, die auf Grund der geringeren Abwehrkräfte bei Diabetikern sehr wichtig ist.

Außerdem wird erklärt, wie wichtig körperliche Bewegung ist und welche Art von Sport es hilfreich anzuwenden gilt.  

Zeit für individuelle Fragen steht ausreichend zur Verfügung.

Termine nach Absprache.

Die Gruppengröße beläuft sich auf 4-5 Personen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Hausbesuche

Jeder ist einmal in der Situation nicht zum Arzt gehen zu können, da eine akute Erkrankung dies nicht ermöglicht.

Aus diesem Grund bieten wir Hausbesuche an.

Hausbesuchszeiten sind in der Regel von 13.00 bis 15.30 Uhr und am Abend ab 19.00 Uhr.

Sollten Sie einen Hausbesuch wünschen, möchten wir Sie bitten diesen bei uns telefonisch unter der Rufnummer

0431 65 14 15

anzumelden.

Bitte teilen Sie uns auch den Grund für den Hausbesuch unbedingt mit, damit wir den Doktor darauf vorbereiten können und einschätzen können wann der Hausbesuch erfolgen muss.

Im Notfall

Außerhalb der Sprechstunden auch zu erreichen unter:
Handy: 0172 - 4504618
In lebensbedrohlichen Notfällen wählen Sie bitte die 112.
Außerdem erreichen Sie den Zentralen Ärzte-Notdienst der Stadt Kiel unter der Nummer 116 117.